Hogewoning:
nachhaltig und sozial

Ein nachhaltiger Großhandel für Wohnaccessoires mit Produkten zu erschwinglichen und fairen Preisen. Wie macht Hogewoning das? Ganz einfach: durch unsere langjährige Erfahrung in der Branche, gute Beziehungen zu zuverlässigen Lieferanten und das Bestreben, uns ständig zu verbessern.

Bei Hogewoning dreht sich alles um Nachhaltigkeit:

Umwelt

Strenge Kontrolle hinsichtlich verantwortungsvoller Rohstoffe.

Verpackungen

Immer weniger Plastik, Papier mit FSC-Zertifizierung und ein effizienter Transport.

Menschen

Faire Löhne und gute Arbeitsbedingungen.

Wohltätigkeitszwecke

Hogewoning spendet einen Teil seines Gewinns.

Umwelt

Wir wollen nicht, dass die Rohstoffe für unsere Wohnaccessoires und Dekorationsartikel natürliche (Energie-)Ressourcen erschöpfen oder für eine unnötige Umweltbelastung sorgen.

Wir verlangen von Produzenten, dass sie die Herkunft des Holzes für unsere Dekorationsmaterialien kontrollieren. Sie müssen nachweisen können, dass es sich um legal gefälltes Holz handelt, das aus Wäldern stammt, die speziell hierfür angelegt wurden. Wir unterziehen uns jährlich einem Audit, um unsere FSC-Zertifizierung zu erneuern. Wenn unsere Kunden es wünschen, können wir Verpackungen mit dem Logo des Gütesiegels versehen.

All unsere Produkte entsprechen den Vorschriften der europäischen Verordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (die „REACH-Kriterien“).

Als nachhaltiger Großhandel geht Hogewoning manchmal sogar über die gesetzlichen Vorschriften hinaus. Dadurch können wir garantieren, dass unsere Produkte nicht nur ansprechend, sondern auch sicher sind. Die Sicherheit unserer Produkte lassen wir von den renommierten unabhängigen Prüfdienstleistern TÜV Rheinland und SGS prüfen.

Congres-Optimaal-Presteren-bij-TÜV-Rheinland

Was ist FSC genau?

Das FSC-Siegel garantiert, dass der Rohstoff für Papier und Karton aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Diese Wälder wurden oft sogar speziell für diesen Zweck angelegt. Damit schützen wir Urwälder und können garantieren, dass kein tropischer Regenwald abgeholzt wurde, um Plantagen anzulegen. Das FSC-Siegel besteht seit 1993, und es ist der weltweite Standard für eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung von Wäldern.

Clevere Verpackungen

In unserer gesamten Kette arbeiten wir daran, Plastik als Transportverpackung zu beseitigen. Anstelle von Plastik verwenden wir Recyclingpapier und/oder Karton und Papier mit FSC-Zertifizierung. Wir sind stets auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Nachhaltigkeit zu optimieren. Daher verwenden wir beispielsweise keine Heftklammern mehr, was das Recycling von Karton und Papier nach dem Transport vereinfacht.

Auch der Transport selbst wird immer nachhaltiger. Wir verpacken unsere Artikel mit Sorgfalt und möglichst effizient. Das beginnt schon beim Design. Durch eine kleine Anpassung des Designs kann bereits viel „Luft“ in einer Verpackung eingespart werden. Und all diese kleinen Mengen an „Luft“ sparen in Summe jede Menge Platz in Kisten, auf Paletten und in Containern. Auf diese Weise schonen wir die Umwelt und senken unsere Kosten.

Arbeitsbedingungen

Bei Hogewoning endet Nachhaltigkeit nicht beim Klimaschutz. Das Wohlsein und die Gesundheit der Menschen, die unsere Produkte herstellen, sind uns mindestens genauso wichtig.

Viele unserer Produkte werden in China und Indien hergestellt. Wir arbeiten eng mit unseren Kollegen und Lieferanten in diesen Ländern zusammen, und die Kollegen in den Einkaufsabteilungen behalten die Einhaltung unserer Werte und Normen im Auge. Sie stellen sicher, dass alle Artikel von gleichbleibend hoher Qualität sind und auf nachhaltige, faire Weise hergestellt werden.

Das bedeutet unter anderem, dass keine Kinderarbeit eingesetzt wird und dass die Menschen, die unsere Produkte herstellen, faire Löhne und angemessene Arbeitsbedingungen erhalten. Durch unsere effiziente Arbeitsmethode und unseren Volumeneinkauf können wir hochwertige Produkte zu einem guten Preis kaufen. Auf Wunsch stellen wir unseren Kunden die notwendigen Informationen über unsere Lieferanten zur Verfügung.

Freude an der Arbeit

Selbstverständlich möchten wir auch mit unseren Kollegen im Büro einen verantwortungsvollen und sozialen Umgang pflegen. Die menschliche Komponente steht bei uns im Mittelpunkt: gegenseitiger Respekt sowie gute primäre und sekundäre Arbeitsbedingungen. Dadurch ist Hogewoning ein starkes (Familien-)Unternehmen mit einem angenehmen Arbeitsklima.

Hogewoning ist Mitglied von Amfori BSCI und Amfori BEPI. Amfori BSCI ist eine Initiative von Einzelhändlern und Importeuren, die sich für bessere Arbeitsbedingungen in der Produktionskette einsetzen. Hogewoning ist aktiver Teilnehmer dieser Initiative. Wir lassen an unseren Produktionsstandorten regelmäßig Qualitätskontrollen durchführen. Die Untersuchungsberichte enthalten Empfehlungen, wie das Unternehmen die Arbeitsbedingungen („Sozialstandards“) oder die Einhaltung der Vorschriften verbessern kann. Falls notwendig beraten und unterstützen wir unsere Lieferanten rund um diese Belange, um eine immer nachhaltigere und sozialere Kette zu schaffen.

Der Amfori BSCI-Verhaltenskodex

Der Amfori BSCI-Verhaltenskodex legt die grundlegenden Prinzipien für ethisches Verhalten und gute Beschäftigungspraktiken fest, die unsere Lieferanten einhalten müssen.

  • keine Diskriminierung (aus welchen Gründen auch immer)
  • angemessene Vergütung, die rechtzeitig gezahlt wird
  • zumutbare Arbeitszeiten, mit Vergütung gelegentlicher Überstunden
  • sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, und ggf. ein sicherer und gesunder Wohnraum
  • keine Kinderarbeit
  • besonderer Schutz für jugendliche Arbeitnehmer: keine Gefährdung ihrer Gesundheit oder Entwicklung, keine Nachtarbeit oder keine Arbeitszeiten, die ihre Chancen auf Bildung einschränken
  • Arbeitnehmer haben das Recht der Vereinigungsfreiheit oder sich einer Gewerkschaft anzuschließen
  • Arbeitgeber schließen eine Unfallversicherung für ihre Arbeitnehmer ab, sorgen für angemessene medizinische Einrichtungen, und sie stellen ggf. persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung
  • Arbeitnehmer kennen vorab die Art ihrer Tätigkeit, ihre Rechte, ihre Arbeitszeiten und den hierfür fälligen Lohn. Diese Punkte werden in einem rechtsgültigen Arbeitsvertrag festgelegt.
  • keine Zwangsarbeit, kein Menschenhandel, keine physische oder psychische Misshandlung
  • Schutz der Umwelt, der Gemeinschaft und der natürlichen Ressourcen
  • Arbeitgeber und Unternehmen beteiligen sich nicht an Korruption, Bestechung, Fälschung oder Erpressung.

Quelle: Amfori.org

Hogewoning hat den Amfori BSCI-Verhaltenskodex unterzeichnet, und auch unsere Lieferanten müssen diesen Verhaltenskodex befolgen.

Wohltätigkeitszwecke

Hogewoning spendet einen Teil seines Nettogewinns an lokale und internationale Wohltätigkeitsorganisationen. Zu diesem Zweck wählen wir Stiftungen und Initiativen aus, die sich für Menschen, Tiere und die Umwelt einsetzen. So unterstützen wir seit Jahren den World Wildlife Fund, Ärzte ohne Grenzen, das niederländische Krebsinstitut, Dorcas und De Brug mit finanziellen Spenden.

WWF-logo

Wir investieren bewusst viel Zeit und Geld in die Nachhaltigkeit unserer eigenen Kette und unserer Geschäftsabläufe, und es ist uns wichtig, dass auch andere Sektoren einen solchen Ansatz verfolgen.

Onze website maakt gebruik van cookies. In ons Privacy Statement staat precies hoe we met persoonsgegevens omgaan.