Die Geschichte von Hogewoning

Hogewoning ist Marktführer im Entwurf und Vertrieb hochwertiger, von der Natur inspirierter Dekorationsmaterialien.
Wir blicken auf fast ein Jahrhundert Familiengeschichte zurück.

Trockenblumen

Die Geschichte des Familienunternehmens Hogewoning reicht bis ins Jahr 1926 zurück. Willem Hogewoning, der Großvater des heutigen Besitzers, war erst 21 Jahre alt, als er zunächst mit dem Anbau von Blumen und später mit dem Handel von Trockenblumen begann. In den Anfangsjahren verkaufte er hauptsächlich über Blumenauktionen. Später erweiterte Hogewoning sein Trockenblumensortiment um den Import von Blumen aus anderen Ländern.

Hogewoning Atlanta USA 1986
Hogewoning Atlanta, 1986.
Production Hogewoning India 1994
Produktion in Indien, 1994.

Weltweiter Absatzmarkt

In den 1970er-Jahren entwickelte sich Hogewoning zu einem professionellen exportorientierten Unternehmen. Darauf folgte eine Phase beispiellosen Wachstums mit einem weltweiten Absatzmarkt. Bis weit in die 1990er-Jahre hinein verzeichnete Hogewoning große Erfolge mit Trockenblumen.

Import

Trends im Bereich Wohnaccessoires änderten sich, und so kamen Trockenblumen aus der Mode. Hogewoning fand jedoch eine Alternative: den groß angelegten Import von Dekorationsmaterialien. Gleich blieb aber die wichtigste Inspirationsquelle: die Natur. Was einmal in der DNA verankert ist, lässt sich nämlich so schnell nicht mehr entfernen.

Dried Fruits, a Hogewoning USA invention
Trockenfrüchte, eine Idee von Hogewoning USA
Die Potpourri-Produktion für IKEA begann 1998 bei Hogewoning India
Potpourri für Ikea, 1998
04_Brands_02
Design meeting, 2020.
fullsizeoutput_c17d
19 QB
Atmosphäre in jedem Zuhause dank unserer Wohnaccessoires

Der „Hogewoning-Touch“

Heutzutage floriert Hogewoning wie nie zuvor. Unser Team aus leidenschaftlichen jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verfolgt die Trends ganz genau und sorgt dafür, dass unsere Produkte den Wünschen der Verbraucher entsprechen. Abnehmer erkennen den besonderen „Hogewoning-Touch“, der jedem Produkt seinen unverwechselbaren Charakter verleiht.

Unsere Wohnaccessoires und natürlichen Dekorationsartikel bringen Atmosphäre in jedes Zuhause. Produktion und Lieferung bedenken, entwerfen und regeln wir selbst. Wir sind ein vollwertiger Sparringspartner für unsere begeisterten Abnehmer: Groß- und Einzelhändler wie Kaufhäuser, Geschenkeläden und Gartencenter auf der ganzen Welt.

„Geht nicht“ gibt's nicht

Unsere Kunden haben die Wahl aus unserer sorgfältig ausgewählten Kollektion von Wohnaccessoires. Wir führen verschiedene Marken, von denen jede eine ganz eigene Optik und ein spezifisches Gefühl hat, aber alle bestechen durch ihre außergewöhnliche Qualität zu einem attraktiven Preis.

Wir halten unsere Marken aktiv „lebendig“, indem wir das Sortiment kontinuierlich an die neuesten Trends, aktuellen Moden und spezifischen Wünsche unserer Kunden anpassen. Sie möchten ein Produkt nach Maß gestalten lassen? White Label? Eine Verbraucher-Website mit Inspirationsideen und Dekotipps? Wir helfen Ihnen gerne weiter. „Geht nicht“ gibt‘s bei uns nämlich nicht.

Hogewoning Christmas fair
Christmasworld_16
_LM_3662
Wir präsentieren unsere neuesten Kollektionen auf Messen im In- und Ausland.

Rosige Zukunft

Unter anderem aus diesem Grund ist Hogewoning sowohl in Sachen Design als auch im Vertrieb Marktführer. Es geht uns gut, auch in diesen turbulenten Zeiten. Fast ein Jahrhundert, nachdem Willem Hogewoning seine ersten Trockenblumen verkauft hat, wachsen wir immer noch Tag für Tag. Wir tragen Sorge um unsere Kollegen, unsere Kunden und unsere Natur. Nachhaltigkeit steht bei uns im Mittelpunkt. Wir blicken in eine rosige Zukunft.

Die Geschichte des Familienunternehmens Hogewoning reicht bis ins Jahr 1926 zurück. Willem Hogewoning, der Großvater des heutigen Besitzers, war erst 21 Jahre alt, als er zunächst mit dem Anbau von Blumen und später mit dem Handel von Trockenblumen begann. In den Anfangsjahren verkaufte er hauptsächlich über Blumenauktionen. Später erweiterte Hogewoning sein Trockenblumensortiment um den Import von Blumen aus anderen Ländern.

In den 1970er-Jahren entwickelte sich Hogewoning zu einem professionellen exportorientierten Unternehmen. Darauf folgte eine Phase beispiellosen Wachstums mit einem weltweiten Absatzmarkt. Bis weit in die 1990er-Jahre hinein verzeichnete Hogewoning große Erfolge mit Trockenblumen.

Onze website maakt gebruik van cookies. In ons Privacy Statement staat precies hoe we met persoonsgegevens omgaan.